Direkt zum Inhalt
Ich suche nach...
Filtern nach
Amzeigen 1 - 10 von 12 ergebnisse

Leben retten: Die vierbeinigen Minendetektoren

Mit ihrem überragenden Geruchssinn helfen speziell ausgebildete Hunde beim Aufspüren verheerender Landminen

Braun um jeden Preis? Mit dem Hautkrebsrisiko ist nicht zu spaßen

Hautkrebs ist auf dem Vormarsch, doch viele von uns glauben, nicht gefährdet zu sein

Begleittier und mehr: Wie sich die Mensch-Tier-Beziehung entwickelt

Haustierbesitzer wissen seit Langem, dass Tiere Gesundheit und Glück bringen. Doch werden Ärzte die Interaktion mit Tieren bald auch anderen Menschen empfehlen?

Könnten Tierversuche wirklich bald ein Ende haben?

Für einige der wichtigsten medizinischen Durchbrüche des vergangenen Jahrhunderts waren Tierversuche entscheidend. Sehen wir nun einer neuen Ära ohne Tierversuche entgegen?

Fit für die Zukunft: Gesund im Alter

Die weltweit alternde Bevölkerung birgt große Herausforderungen für Gesundheitssysteme. Eine mögliche Lösung bieten neue Technologien samt bewährter Methoden.

Hausallergien: Wenn die eigenen vier Wände krank machen

Allergien und Asthma sind auf dem Vormarsch und werden auch zunehmend im eigenen Haushalt zum Problem.

Vom All bis zum Ozean: Die Zukunft der Nahrungsmittelproduktion

Die Nahrungsmittelversorgung für die zukünftige Weltbevölkerung ist eine der großen Herausforderungen, die vor uns liegen. Neue Technologien helfen uns dabei.

Frauengesundheit: Nichts ist so unangenehm wie stilles Leiden

Über die intimsten Körperfunktionen zu sprechen, kann peinlich sein; noch schlimmer sind die Konsequenzen allerdings, wenn man im Bedarfsfall keinen ärztlichen Rat einholt.

Klein, aber oho: Warum Kleinbauern die Zukunft unserer Nahrung sind

Kleinbauern bedienen einen erstaunlich großen Anteil des globalen Nahrungsmittelbedarfs. Ihnen zu helfen, von modernen landwirtschaftlichen Verfahren zu profitieren, hilft allen.

Gesunde Böden, gesunde Erde: Ein Aufruf zur Nachhaltigkeit

Ackerboden ist unentbehrlich, um die Nahrung anzubauen, die wir verzehren. Er könnte schon in einer Generation verschwunden sein, wenn wir nicht jetzt handeln.

Zurück zum Seitenanfang