Direkt zum Inhalt
Ich suche nach...
Filtern nach
Amzeigen 1 - 10 von 12 ergebnisse

Können wir uns selbst vertrauen, wenn wir in der Lage sind, das Genom zu editieren?

Die Genom-Editierung könnte eines der wichtigsten Werkzeuge zur Behandlung von Krankheiten werden. Wird sie auch unsere Definition des „Menschseins“ verändern?

Können verbesserte Mikroben wirklich Kunstdünger ersetzen?

Mit der synthetischen Biologie eröffnen sich Möglichkeiten, Mikroben so zu verbessern, dass Kulturpflanzen ohne Kunstdünger auskommen.

Molekular gedacht: Ein völlig neuer Ansatz bei der Krebsforschung

Onkologen verstehen die genomischen Verstärker für Krebs immer besser. Daraus ergibt sich eine Fülle vielversprechender neuer Behandlungsansätze.

Kann Big Data die Lösung sein, Krebs zu heilen?

Durch den rasanten Anstieg der Patientendaten eröffnet Big Data revolutionäre Ansätze zur Krebsbehandlung –aber kann die IT mithalten?

Vier Neuerungen, die das Leben von Nutztieren zum Besseren verändern

Die Gesundheit und das Wohlergehen von Nutztieren sind immens wichtig. Technologie spielt dabei zunehmend eine zentrale Rolle.

Gesunde Böden, gesunde Erde: Ein Aufruf zur Nachhaltigkeit

Ackerboden ist unentbehrlich, um die Nahrung anzubauen, die wir verzehren. Er könnte schon in einer Generation verschwunden sein, wenn wir nicht jetzt handeln.

Krebsmittel damals und heute – von der Kräuter- zur Präzisionsmedizin

Krebs ist und bleibt eine der größten Geißeln der Menschheit. Wie wir ihn bekämpfen, spiegelt auch die Weiterentwicklung unseres medizinischen Wissens wider.

Wollen wir Gendefekte reparieren, um Unheilbares zu heilen?

Genom-Editierung könnte die Behandlung von Krankheiten verändern. Doch sind alle dazu bereit?

Klein, aber oho: Warum Kleinbauern die Zukunft unserer Nahrung sind

Kleinbauern bedienen einen erstaunlich großen Anteil des globalen Nahrungsmittelbedarfs. Ihnen zu helfen, von modernen landwirtschaftlichen Verfahren zu profitieren, hilft allen.

Malaria: Werden wir unseren ältesten Feind bald besiegen?

Seit der letzten Jahrhundertwende hat die Menschheit große Fortschritte in der Malariaprävention erzielt. Wie lange wird es dauern, bis die Krankheit vollständig ausgerottet ist?


Zurück zum Seitenanfang