Direkt zum Inhalt
Ich suche nach...
Filtern nach
Amzeigen 1 - 10 von 10 ergebnisse

Helden der Bestäubung: Warum Bienen so wichtig für Nutzpflanzen sind

Bienen machen nicht nur Honig. Sie leisten auch der globalen Pflanzenvielfalt einen wesentlichen Dienst – die Bestäubung. Bienen und ihren Lebensraum zu schützen, ist gut für alle.

Können verbesserte Mikroben wirklich Kunstdünger ersetzen?

Mit der synthetischen Biologie eröffnen sich Möglichkeiten, Mikroben so zu verbessern, dass Kulturpflanzen ohne Kunstdünger auskommen.

Felder der Zukunft: Die neue Ära der digitalen Landwirtschaft

Digitale Technologien verändern die Landwirtschaft und helfen Landwirten, die höchsten Erträge bei gleichzeitiger Minimierung der Umweltbelastung zu erzielen.

Geht uns das Wasser aus? Tropfen für Tropfen aus der Krise

Der globale Süßwasserbedarf steigt rasant. Wissenschaftler weltweit tüfteln an cleveren, nachhaltigen Lösungen.

Public Health: global denken, lokal handeln

Vektorübertragene Tropenkrankheiten betreffen primär die ärmsten Länder der Welt. Ein ganzheitlich-gemeinschaftlicher Ansatz ist gefragt, um das Problem in den Griff zu bekommen.

Essen für 10 Milliarden: Wie können wir unbrauchbares Land nutzen?

Ein Hamburger Royal TS besteht aus Fleisch, Weizen und Gemüse – wobei Fleisch mit Abstand den Hauptanteil ausmacht. Die USA haben beim Fleisch mit durchschnittlich 322 Gramm pro Tag den höchsten Pro-Kopf-Verbrauch weltweit.

Malaria: Werden wir unseren ältesten Feind bald besiegen?

Seit der letzten Jahrhundertwende hat die Menschheit große Fortschritte in der Malariaprävention erzielt. Wie lange wird es dauern, bis die Krankheit vollständig ausgerottet ist?

Vom All bis zum Ozean: Die Zukunft der Nahrungsmittelproduktion

Die Nahrungsmittelversorgung für die zukünftige Weltbevölkerung ist eine der großen Herausforderungen, die vor uns liegen. Neue Technologien helfen uns dabei.

Gesunde Böden, gesunde Erde: Ein Aufruf zur Nachhaltigkeit

Ackerboden ist unentbehrlich, um die Nahrung anzubauen, die wir verzehren. Er könnte schon in einer Generation verschwunden sein, wenn wir nicht jetzt handeln.

Klein, aber oho: Warum Kleinbauern die Zukunft unserer Nahrung sind

Kleinbauern bedienen einen erstaunlich großen Anteil des globalen Nahrungsmittelbedarfs. Ihnen zu helfen, von modernen landwirtschaftlichen Verfahren zu profitieren, hilft allen.


Zurück zum Seitenanfang